Ein Wandertag zum KIKA nach Erfurt

Oh man, war das mal wieder cool! Kika Erfurt, ja- jeder hatte sicher so seine eigenen Vorstellungen, was ihn erwarten würde. Aber was wir hier erlebt haben, das war schon etwas Außergewöhnliches. Zuerst ging`s ins „Kostüm“ ( Garderobe)- mmh, das hatten wir uns eigentlich größer vorgestellt. Von da in die Maske. Dass man sogar eine Glatze „wegpudern“ kann, fanden wir echt lustig. Weiter dann zur Regie und ins Tonstudio. Hier saßen wir hinter riesigen Pulten mit hunderten Knöpfen und „Schiebern“. Wie gern hätten wir mal probiert! Echt spannend war auch die Requisite. Wie ein großer Spielzeug- und Kramladen. Aber dann kam der Teil, wo wir zu richtigen Produzenten wurden. Einen echten kleinen Trickfilm gedreht zu haben, dass können nicht viele von sich behaupten- wir schon!

Die Klassen 3a und 3b mit
Frau Gebert und Herrn Kuhnert

Zurück