Erlebnis „Bücherladen“

Anlässlich des Welttages des Buches fuhren wir am 24.04.18 in das Buchfachgeschäft Stollberg nach Merseburg. Für manche der Kinder war es der 1. Besuch eines solchen Ladens. Nach einer kleinen „Schnitzeljagd“ mit Lösungswort, durften sich alle Kinder in den Regalen umsehen, Bücher betrachten und sie sogar anlesen. Das weckte schon viele Wünsche …. : ) , und es wurde gefachsimpelt, ob man sich das Buch vielleicht einfach mal so wünschen kann oder bis zum Geburtstag oder gar Nikolaus gewartet werden muss. Die Schnitzeljagd hatte natürlich einen Gewinner und der hieß Aaron. Aber keiner ging leer aus, denn wir hatten unsere Gutscheine für das Buch: „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“- eingelöst. Und nachdem uns daraus am Ende der Veranstaltung auch noch die ersten 17 Seiten vorgelesen wurden, war das natürlich der Anlass, auf der Heimfahrt im Auto gleich mal weiter zu schmökern, zur Überraschung des Vatis, der uns wieder zur Schule brachte.
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Herrn Urbanek, Herrn Reinhard, Herrn Kirbach und Omi Hesselbarth, ohne die dieser Ausflug nicht möglich gewesen wäre, sowie die Muttis Frau Bez und Frau Kaczmarek, die die Chauffeure mal wieder organisiert hatten.
Die Kinder der Klasse 4a und Frau Gebert

Zurück