Jede Menge Spaß im Ferienhort…

Schon am Montag ließen wir es schneien. Gemeinsam mit Frau Seyfarth wurde geschnitten, geklebt und gebastelt und es entstanden wunderschöne Schneeflocken aus Papprollen. Zeit zum Würfeln! – hieß es dann am Dienstag.
Mit unseren Lieblingsspielen von zu Hause entdeckten wir auch neue Spiele. Ob Drachenmonopoly, Schweinerei oder Take it easy, die Zeit verging viel zu schnell. Auf die Plätze! Ins Labor! – war unser Motto am Mittwoch. Bei der Herstellung von Seife waren unsere Geruchssinne gefragt. Es wurde experimentiert und kreiert. Welcher Duft passt zu welcher Seifenfarbe? Orangefarbene Seife mit Ozeanduft? Oder doch lieber blaue Farbe? Egal! Auf jeden Fall konnten die Seifenstücke mit nach Hause genommen werden.
Am Donnerstag war es dann endlich soweit. Drei Tage Vorbereitung und … die Kinderhochzeit stand. Eigentlich sollte es ein Quiztag sein, aber Brautstrauß und Hochzeitstorte haben diese Pläne verworfen. Spontan feierten wir die „Hochzeit“ von Ben und Ella. Selbstverständlich durften ein „Standesbeamter“ und die Trauringe nicht fehlen. Unsere Ferienkinder hatten an alles gedacht. Super war’s! Ohne die Unterstützung der Großeltern und Eltern hätten wir aber diese Hochzeit nicht gehabt. Vielen Dank dafür! Zum Freitag wurde es dann schön entspannt. Beim Dominotag im Schulhaus konnten sich die Kinder noch einmal richtig ins Zeug legen. Und so bauten sie eine Dominoschlange, die vom Klassenraum der 1b über die Kellertreppe bis zum Klassenraum der 4a reichte. Voller Spannung bekam der erste Stein einen Stups und wir konnten beobachten, wie die Steine fielen.
„Es war richtig schön im Hort.“ sind sich die Kinder einig.
Bis zu den nächsten Ferien wünschen wir allen Kindern eine schöne Zeit.
Petra Winkelmann und das Hortteam

Zurück