Wie sieht die Mittags- und Pausenversorgung aus?

Die warme Mittagsversorgung wird an der Grundschule, der Sekundarschule und dem Gymnasium durch einen externen Essenanbieter gewährleistet. Es kann aus verschiedenen Menüs gewählt und online bestellt werden. Spezielle Kost bei Krankheiten ist im Rahmen der realisierbaren Anforderungen möglich.

An der Sekundarschule und dem Gymnasium in Großkorbetha gibt es einen Schulshop, in dem unabhängig von der Mittagsversorgung Snacks, Obst und (alkoholfreien) Getränken angeboten werden.

Die Abrechnung der Mittags- und Pausenversorgung erfolgt direkt mit dem Versorger und wird bargeldlos mittels einer elektronisch lesbaren Essenkarte abgewickelt.

Weitere Informationen erhalten Sie im Punkt "Über uns" oder direkt in unseren Schulen.

Zuletzt aktualisiert am 06.11.2015 von Holger Merkel.

Zurück