Die Schlaufüchse der 2. Klasse auf Erkundungstour

Am 28.08.2018 besuchten die 2.Klassen der FGS Spergau den Wünscher Landhof, um zu lernen und Spaß zu haben.
Nach der freundlichen Begrüßung teilten wir uns in Gruppen ein, erhielten einen Stationenzettel und besuchten alle Stationen selbstständig.
An der 1. Station pressten wir leckeren Apfelsaft aus frischen Äpfeln. Als kleine Bäcker kneteten, formten und buken wir ein schmackhaftes Wünscher Minibrot.
An einer anderen Station lernten wir das Mittelalterliche Schuhwerk kennen. Sogar richtige Holzpantinen und Schuhe in der Größe 51 waren dort zu sehen. Weiterhin entdeckten wir in der Hofwerkstatt des Schuhmachers viele Nähmaschinen und Materialien, um Schuhe zu reparieren. Von jedem Kind wurde ein Fußabdruck in Gips hergestellt, welchen wir anschließend mit nach Hause nahmen.
Kräuterquark zubereiten und Teebeutel aus frischen Kräutern herstellen, rundeten den Tag ab. Wie im Flug verging der Tag und der große Hunger stellte sich ein. Zum krönenden Abschluss gab es Nudeln und Tomatensoße. Einfach nur lecker!
Herzlichen Dank an das Team vom Landhof für den erlebnisreichen Wandertag.
Die Klassen 2a/2b sowie ihre Klassenlehrerinnen
Anmerkung: Aus Datenschutzgründen können einige Personen verfremdet dargestellt sein.

Zurück