Tag der offenen Tür im Frühling

Der Chor eröffnete traditionell unter der Leitung von Frau Gerlach-Schwerdt die Veranstaltung. Akapella zeigten die Schlaufüchse des Chores, welch tolle Stimmen in ihnen stecken. Dafür ernteten sie viel Applaus. Nach einer kurzen Rede von der Schulleiterin Frau Dierks, öffneten sich die Türen der einzelnen Stationen.
Professionell erklärten die Schüler der 4.Klassen den interessierten Gästen das Schulhaus, die Stationen und die ausgestellten Exponate. Auch unsere kleinen Schlaufüchse der 1.Klassen zeigten stolz ihren ehemaligen Erzieherinnen den Klassenraum und was sie schon alles gelernt haben.
Natürlich konnte man sich auch jederzeit bei den anwesenden Pädagogen über das Konzept der Freien Grundschule Spergau erkundigen.
An den vielen verschiedenen Stationen im Schulhaus konnte man sich zum Beispiel beim Linoldruck, Schreiben mit der Feder, experimentieren im Labor und am PC ausprobieren. Die „Jugend forscht Schüler“ erklärten ausführlich ihre Forschungen und Forschungsergebnisse. Auch die englische Sprache kam nicht zu kurz. Mit verschiedenen Tastkisten und das Gestalten von Lesezeichen wurden den Gästen und Schülern die englischen Antworten entlockt.
Auch das Glücksrad lief heiß und so einige tolle Preise konnten gewonnen werden.
Ein weiterer Höhepunkt dieses Tages war das Akkordeon-Orchester der Musikschullehrerin Frau Gräbe, indem auch Schüler und Schülerinnen unserer Schule mitspielen. Den vielen Gästen wurde ordentlich eingeheizt. Vielen Dank an das Orchester und ihre Leiterin für die Stimmung.
Die Klasse 4b sorgte für das leibliche Wohl an diesem Vormittag.
Vielen Dank an alle helfenden Kinder, Eltern und Großeltern der einzelnen Klassen.

Zurück