Traditionsbesuch im Kinder- und Jugendheim Merseburg

Große Aufregung herrschte in unserer Schule. Aus jeder Klasse fuhr ein Kind mit Frau Dierks und Frau Gerlach-Schwerdt nach Merseburg ins Kinder- und Jugendheim.
Dort erwarteten uns leuchtende Kinderaugen. Die jüngste Bewohnerin ist 5 Jahre alt und strahlte übers ganze Gesicht beim Anblick der vielen liebevoll verpackten Geschenke. Aber auch die älteren Kinder und Jugendlichen waren voller Erwartung. Die Kinder unserer Schule spielten fleißig Weihnachtsmann und halfen beim Austeilen der Päckchen. Voller Anteilnahme bemerkte eine unserer Schülerinnen: „Ich bin so glücklich, weil die Kinder hier sich so sehr freuen.“ Und was da nicht alles zum Vorschein kam: Lego- Spielzeug, Kosmetik, Kinogutscheine, Süßigkeiten, kleine Spiele und, und, und. Anschließend durften wir noch einige Zimmer anschauen und wurden zu Kakao und Plätzchen eingeladen.
Ein herzliches Dankeschön geht auch in diesem Jahr wieder an die Eltern, die mit viel Liebe gepackt und somit unseren Kindern diese besondere Erfahrung ermöglicht haben.
 

Zurück