Weihnachtsexperimente an der FH Merseburg

Am 05.12.2018 sind wir nach Merseburg in die Fachhochschule gefahren. Wir hatten sehr fleißige Fahrer und Frau Winkelmann hat uns begleitet.
Zuerst haben wir die Belehrung gemacht. Danach sind wir in das Labor gegangen und haben Schutzbrillen bekommen. Wir haben „Silber“ hergestellt und mit Bügelperlen ein Bild gebügelt. Dann haben wir noch Kerzen selber gemacht und einen Geruchstest durchgeführt. Wir haben geguckt, ob, wenn eine Kerze brennt, das Gewicht der Kerze zu- oder abnimmt. Ich fand es nicht so toll, dass die Zeit so schnell umging. Aber sonst fand ich den Besuch in der FH toll. Wir haben viel gelernt. Das Gebügelte und die Kerzen durften wir mitnehmen.
Mette, Klasse 4b
Wir sind zuerst mit den Autos in die FH gefahren. Dann sind wir in einen Raum gegangen, wo uns eine Professorin belehrt hat. Danach sind wir in das Labor gegangen. Da haben wir mit Bügelperlen Sachen gemacht – z.B. Prinzessin, Seepferdchen oder Blumen. Wir haben auch Kerzen hergestellt, die sehr schön sind. Wir haben geschätzt, wie viel Zucker in einem Getränk ist. Wir haben mit Quark gemalt und haben auch roten und grünen Quark hergestellt. Wir haben selbst Butter hergestellt, die wir aber nicht mit nach Hause nehmen durften. Und wir haben noch viel mehr gemacht.
Das tollste war, dass wir selber „Silber“ hergestellt haben. Leider habe ich nicht alles geschafft. Das fand ich nicht so toll. Aber es hat mir trotzdem Spaß gemacht.
Mathilda, Klasse 4b
 

Zurück