Wieder erfolgreich bei "Jugend forscht"

Auch in diesem Jahr haben sich zwei Gruppen unserer 4. Klassen mit verschiedenen Themen im Rahmen des Projektes „Jugend forscht“ beschäftigt. Am 23.02.2021 war der große Tag. Endlich konnten unsere kleinen Forscher ihre Versuche vorstellen. Dieses mal war es etwas ganz besonderes für unsere Jungforscher, denn sie mussten ihre Projekte in einer Videokonferenz der Jury präsentieren. Henriette, Selina und Nora (4a) waren die Ersten, die sich vor den Juroren beweisen musste. Souverän haben sie von ihren Projekt zum Thema „ Geocaching mit Naturmaterialien-Kein Plastik in der Umwelt“ referiert und ihr Exponat vorgeführt. Danach waren Johanna,Anna,Savannah und Lucy (4a) mit ihrer Untersuchung zum Thema „ Die süße Gefahr Zucker“ an der Reihe. Auch sie stellten voller Eifer und Stolz ihre Ergebnisse vor. Anschließend sah man erleichterte Gesichter und Freude es geschafft zu haben. Trotz gemischter Gefühle über ihre Vorstellung überwog die Freude. Anschließend war Daumen drücken und Geduld angesagt, denn die Siegerehrung fand erst 2 Tage später, auch in Form einer Videokonferenz statt. Die Schülerinnen versammelten sich alle für die Siegerehrung zu Hause vor den Laptops. Unsere Schülerinnen waren sehr erfolgreich und haben folgende Preise gewonnen:

Henriette, Selina und Nora 3. Platz im Fachgebiet Technik sowie einen Sonderpreis, datiert mit 75€.

Johanna, Anna, Savannah und Lucy einen Sonderpreis im Fachgebiet Chemie

Zum Schluss der Veranstaltung gab es noch eine kleine Überraschung für Frau Gerlach-Schwerdt, die seit einigen Jahren viele der Projekte betreut. Sie wurde mit einem Sonderpreis für engagierte Talentförderer ausgezeichnet.
Wir sind sehr stolz auf unsere Schülerinnen und gratulieren zu diesen tollen Ergebnissen. Als kleines Dankeschön von der Schule gab es für jeden Teilnehmer noch einen Büchergutschein, der natürlich auf der Bühne ausgehändigt wurde.

Ein Dankeschön geht auch an die Eltern, die sich aktiv an den Projekten ihrer Kinder beteiligten und unterstützten.

Zurück