PAS insight-Projekttag: enviaM-Roadshow

Am Donnerstag, 19.12.2019, erlebte die Klasse 9S einen Projekttag – die sog. enviaM-Roadshow - mit Mitarbeitern der enviaM-Gruppe zum Thema Energie. Im ersten Block stellten die Referenten Herr Kunert und Herr Tänzer von der Mitteldeutschen Netzgesellschaft Strom mbH (kurz MITNETZ Strom) die die enviaM-Gruppe vor, zu denen auch die MITNETZ gehört. Das Unternehmen bietet Schulabsolventen zahlreiche interessante Ausbildungsmöglichkeiten Fachinformatiker (FR Systemintegration), Elektroniker für Betriebstechnik, Mechatroniker, Industriekaufmann, Anlagenmechaniker, Kaufmann für Dialogmarketing, Industrieelektriker (Fachrichtung Betriebstechnik), Kaufmann für Büromanagement, Fachinformatiker (FR Anwendungsentwicklung) sowie duale Studienplätze (z.B. Wirtschaftsingenieur usw.).
Mittels der enviaM-Schüler-App zum Thema „Energiewissen“ begaben sich die Schülerinnen und Schüler auf eine Reise durch die Welt der erneuerbaren Energien. Dazu nutzten die Schüler die von den Referenten mitgebrachten enviaM-Tablets. Sie testeten ihr Wissen zum Thema Energie auf spielerische Art. Auf einem Arbeitsblatt notierten sie die Antworten z.B. zu den Fragen „Wie funktioniert ein Solaranlage? Wie funktioniert ein Windkraftwerk?“.
Im zweiten Veranstaltungsblock experimentierten die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung von Herrn Kunert und Herrn Tänzer mit den „Smart Grid“-Experimentierkoffern. Ein zentrales Thema ist die Stabilität der Stromnetze. In praxisorientierten Versuchen werden Herausforderungen bei der Integration von Photovoltaik- oder Windkraftanlagen im Netz aufgezeigt. Gleichzeitig lernt der Schüler Möglichkeiten zur Stabilisierung des Netzes kennen. So bestimmten die Schüler experimentell die Leistung eines Solarmoduls in Abhängigkeit des Einstrahlungswinkels. Auch E-Mobility – spielte eine Rolle. Die Schüler betrieben ein kleines Modellauto mit Hilfe einer einfachen Brennstoffzelle.
Im dritten Projektteil kamen die Schautafeln zum Einsatz, auf denen die Schüler Antworten zu außergewöhnlichen Fragen zum Thema Energie fanden und zum Nach- und Mitdenken anregen sollten. Als Highlight der Energie-Roadshow stand ein E-Auto auf dem Schulhof bereit und Herr Tänzer erklärte den Schülern alles zum Thema Elektromobilität und auch ein Blick unter die Motorhaube konnten die Schüler werfen.
Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Kunert und Herrn Tänzer für diesen abwechslungsreichen und lehrreichen Projekttag in unserer Freien Sekundarschule Großkorbetha.
 

Zurück