Sauer macht lustig ...

Unter dem Motto „Staunen - Entdecken - Experimentieren - Chemie verstehen“ bietet die Hochschule Merseburg seit 20 Jahren im Schülerlabor interessante Veranstaltungen im Rahmen der Reihe "Chemie zum Anfassen" an. Damit wird das Ziel verfolgt, Interesse an Naturwissenschaft und Technik zu wecken und für Berufe im MINT-Bereich zu begeistern.
Traditionell besuchen die 5. und 6. Klassen unserer Freien Sekundarschule und unseres Freien Gymnasiums Großkorbetha das Schülerlabor der Hochschule Merseburg.
Am 16., 17. und 18. Januar 2018 waren die Klassen 5G1, 5G2 und 5S in Begleitung der Klassenleiter Herr Ruff, Herr Falk und Frau Bons, vormittags zu Gast im Labor. Unter fachkundiger Anleitung führten unsere Schülerinnen und Schüler verschiedenste Experimente zum Thema "Sauer macht lustig" durch. So untersuchten sie Säuren im Alltag und bestimmten experimentell den ph-Wert verschiedener Flüssigkeiten wie Speiseessig, WC-Reiniger, Cola, Milch etc.. Alle Versuche wurden in Partnerarbeit durchgeführt, wobei sich die Schülerinnen und Schüler gegenseitig halfen und dadurch noch mehr Freude am Erforschen und Erfahren hatten. Allen Schülerinnen und Schülern bereiteten die Experimente sehr viel Freude - gern hätten Sie den ganzen Tag im Schülerlabor verbracht.
Für die gute Betreuung und den äußerst interessanten sowie gut organisierten Vormittag möchten sich die Schülerinnen, Schüler und das Lehrerteam der 5. Klassen der PAS Großkorbetha noch einmal rechtherzlich bei der Laborleiterin Frau Dr. Vogt und Ihren fachkundigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bedanken.

Zurück