Feierliche Zeugnisübergabe der 10S

Nach sechs schönen aber auch anstrengenden Jahren sollten die Schülerinnen und Schüler die Zeugnisse ihrer und unserer gemeinsamen Arbeit erhalten. Feierlich gestimmte, festlich gekleidete Absolventinnen und Absolventen versammelten sich im Foyer und fieberten der Zeugnisübergabe entgegen.
Als Gäste waren als Vertreter des Ortschaftsrates Herr Horn und Frau Sander, Lehrer, Eltern, Familie und Schüler anderer Jahrgänge anwesend.
Herr Horn würdigte in seinem Grußwort die erfolgreiche Arbeit aller Beteiligten und überreichten Geschenke zur Erinnerung.
In ihrer Festrede würdigte die Schulleiterin Frau Dr. Breuer das erfolgreiche Abschneiden des Jahrganges mit vierzehn Realschulabschlüssen und neun erweiterten Realschulabschlüssen. Möglich wurde dies nicht nur durch die fleißige Arbeit der Schüler. Grundlage für diesen Erfolg ist unser Schulkonzept, das mit einer erweiterten Stundentafel mit naturwissenschaftlich-sprachlichem Schwerpunkt weit über staatliche Vorgaben hinausgeht. Ein weiterer entscheidender Faktor besteht auch darin, dass es an unserer Schule keinen Unterrichtsausfall gibt. Dies ist nur dank der engagierten Lehrkräfte möglich, die ihre ganze Kraft in den Dienst unserer Schulen stellen.
Der Rückblick von Herrn Mattstedt auf die letzten sechs, erfolgreichen Jahre mit ihren Projekten, Ausflügen und Fahrten ließ neben der Freude, es geschafft zu haben, auch ein wenig Wehmut aufkommen, heißt der neue Anfang ja in manchen Fällen auch Trennung von der Schule, Freunden oder der Umgebung. Der Stolz auf das Erreichte und das Versprechen, sich nicht aus den Augen zu verlieren gab allen Mut und Zuversicht.
Ein Dank an alle, die zum Gelingen dieser würdigen Veranstaltung beigetragen haben:
Musikalisch umrahmt wurde die Zeugnisausgabe durch das Trio Wolfgang Görner (Klavier), Verena Einsiedler (Geige) und Alexander Görner (Cello). Das Programm bereicherten Auftritte von Sarah Schumann (Klavier), Amelie Abraham (Gedichtvortrag) sowie Robert Wäldrich (Gitarre und Gesang). Eine tolle Einlage lieferten auch Herr Messinger und Herr Cofone mit „Summerwine“.
Der wichtigste Dank aber soll an unsere Absolventen gehen. Sie haben unsere Schule mit Leben gefüllt und bleiben wegen ihrer Einsatzbereitschaft, Freundlichkeit und Unkompliziertheit für unsere Lehrerschaft unvergesslich. Wir wünschen euch von Herzen Erfolg, persönlich und beruflich und freuen uns sehr auf ein Wiedersehen in hoffentlich nicht allzu langer Zeit!

Zurück