Tag der offenen Tür

An diesem wunderschönen Samstag besuchten viele große und kleine Gäste unsere Freie Grundschule in Spergau, denn die Schlaufüchse und ihr Lehrer – sowie Erzieherteam öffneten traditionell im Herbst ihre Schultüren. Pünktlich um 9 Uhr begrüßte der Schulchor unsere Gäste. Unsere Viertklässler führten alle interessierten Eltern und deren Kinder durch unser Haus. Dabei konnten sie viel vom Schulalltag unserer Schlaufüchse erfahren. Stolz zeigten sie die Unterrichtsräume und die Ausstellung, in der die Schülerarbeiten aller Klassenstufen präsentiert wurden.
Getreu dem Motto – wir leben MINT konnten alle interessierten Gäste einmal selbst ausprobieren, was es bedeutet, ein Forscher oder Mathematiker an unserer Schule zu sein. An den einzelnen Stationen war ein regelrechtes Getümmel. Geduldig erklärten unsere Schlaufüchse, die unser Lehrer – und Erzieherteam an den einzelnen Stationen unterstützten, die Experimente, halfen mit beim Basteln von Herbstdeko oder zeigten stolz, was sie im PC-Unterricht gelernt haben. Auch für unsere kleinsten Gäste hatte sich das Schulteam etwas einfallen lassen. So schminkten Schülerinnen aus den 3. und 4. Klassen kleine Blätter, Schmetterlinge, Kürbisse oder Spinnen auf die Wangen. Der sportliche Aspekt durfte an diesem Tag auch nicht fehlen - so wurden auf dem Schulhof einige Geschicklichkeitsspiele gespielt.
Allen interessierten Eltern und Großeltern beantwortet das Schulteam Fragen zum Konzept oder zu organisatorischen Abläufen. Hungrig musste an diesem Tag auch keiner nach Hause gehen, dafür sorgten unsere Eltern der Klasse 4a.

Vielen Dank an alle helfenden Eltern und Schlaufüchse der einzelnen Klassen.
 

Zurück