Mathe-Asse in Halle

Bereits zum zweiten Mal nehmen unsere Schülerinnen und Schüler beider Schulen am bundesweiten PANGEA-Mathematik-Wettbewerb teil. Dieser Wettstreit unter der Schirmherrschaft von Ministerin Prof. Dr. Johanna Wanka vom Ministerium für Bildung und Forschung hat auch dieses Jahr drei Runden. Die Vorrunde fand für die Klassen 5 bis 10 bereits im Februar an unseren Schulen statt. Dort konnten sich alle an recht unterschiedlichen rechnerischen und geometrischen Kopfnüssen beweisen. Insgesamt nahmen an dieser ersten Stufe 137.619 Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Bundesgebiet teil. Von unseren Schulen waren fast 300 aus fünf Klassenstufen beteiligt. Als dann Anfang April die Ergebnisse aus Düsseldorf kamen, konnten wir uns freuen. Wieder hatten sich kleine Mathematiker von uns für die nächste Hürde qualifiziert. Und so nahmen am Samstag, d. 30. April, Almut Schreiber (5G2) und Julian Mayerl (9G2) an der Zwischenrunde im Elisabeth-Gymnasium in Halle teil. Tolle Leistung – herzlichen Glückwunsch! Als Anerkennung für diesen Erfolg erhielten beide ein besonderes Präsent. Der „Magical Intellect Addict-A-Ball“ ist ein herausforderndes 3D-Labyrinth, für das mehr als 100 Züge nötig sind. Viel Spaß damit!

Zurück