PAS insight Projekttag der Klasse 9S bei der DB Netz AG in Leipzig

Am Donnerstag, den 12.09.2019 machte sich die Klasse 9S unserer Freien Sekundarschule Großkorbetha mit dem Zug auf den Weg nach Leipzig. Dort erwartete die Schülerinnen und Schüler ein weiterer spannender PAS insight Projekttag bei der DB Netz AG.
Nachdem Herr Hoffmann, Nachwuchskräftegesamtkoordinator der DB Netz AG Bereich Südost, die Klasse vom Hauptbahnhof in Leipzig abgeholt hat und sie gemeinsam zum Ausbildungszentrum gelaufen sind, erhielten sie von ihm zu Beginn einen Überblick über den Konzern. Die DB Netz AG ist das Schieneninfrastrukturunternehmen der Deutschen Bahn AG und ist verantwortlich für das knapp 33.400 Kilometer lange Streckennetz inklusive aller betriebsnotwendigen Anlagen.
Des Weiteren zeigte er den Schülern einen interessanten Film über das Projekt „Bau der ICD-Strecke München-Berlin über Erfurt“. Im Anschluss hatten sie die Möglichkeit, ihre Fragen zu stellen, um ihr Portfolio zu erweitern und den Betriebserkundungsbogen auszufüllen.
Beim Besuch des Ausbildungszentrums der DB Netz AG erfuhren die Schüler zahlreiche Details zu den jeweiligen Ausbildungsbereichen (z.B. Elektroniker für Betriebstechnik, Industrieelektriker, Fahrdienstleiter etc.) und besichtigten die Lehrwerkstätten und Programmierräume.
Im praktischen Teil erhielten die Schülerinnen und Schüler die Aufgabe, elektronische Bauteile auf eine vorgefertigte Platine zu löten. Hier konnten sie aus drei verschiedenen Motiven von LED- Ansteuerungen wählen, wie z. B. blinkende Herzen, eine Wechselblinkanlage oder ein Miniroulette. Dabei kam es auf Geschick und Sauberkeit an, da sonst die LEDs nicht richtig leuchteten.
Zum Abschluss erkundeten die Schüler der Klasse 9S bei einer kurzweiligen Bahnhofs-Rallye den imposanten Leipziger Hauptbahnhof.
Wir danken Herrn Hoffmann für die hervorragende Organisation und die vielen Informationen und Eindrücke.

Zurück